workshop-icon.gif
P2


POJ - Prozessorientiertes Jonglieren für Menschen in helfenden Berufen

POJ - Prozessorientiertes Jonglieren“ für Menschen in helfenden Berufen

 

Menschen, die in pädagogischen, sozialen, therapeutischen oder beratenden Berufen arbeiten, haben die Möglichkeit mit POJ ein Werkzeug mit hohen Aufforderungscharakter zu erlernen und dieses in Ihre Tätigkeit zu integrieren.

POJ bietet sowohl kognitive als auch körperzentrierte Anknüpfungspunkte für Interventionen, bringt freudige Vitalität, sowie eine gute Möglichkeit schnell in die Gegenwärtigkeit zu gelangen.

Diese Vorteile sind nicht nur auf die Arbeit mit Ihren KlientInnen beschränkt!

Mit POJ erlernt man auch ein sehr praktikables tool zur Burn-Out-Prophylaxe, ein Thema, welches gerade im Bereich der helfenden Berufe von großer Bedeutung ist.

 

Für Firmen, Institutionen, Berufsverbänden aus dem Bereich der helfenden Berufe bieten wir (inhouse) -Kurse zum Thema POJ an.

 

Im Rahmen des Basiskurses erlernen die TeilnehmerInnen sowohl die praktischen als auch theoretischen Inhalte um in ihrem eigenen beruflichen Umfeld POJ einzusetzen.

 

Inhalte Basiskurs:

 

Theoretische Inputs:

Neurobiologische Grundlagen des Lernens

Das Flow-Erlebnis

Hier & Jetzt – Die Kraft der Gegenwart nutzen

Burn-Out als Prozess

Integration von POJ in die beratende Tätigkeit (Jongliercoaching)

 

Körperliche Übungen:

Kinesiologische Übungen

Koordinations- und Rhythmusübungen

Tuchjonglage

Balljonglage

Atem- und Wahrnehmungsübungen

 

Didaktik:

Musik, Rhythmus und Jonglage

Analyse einer Jonglage

Erkennen der (motorischen) Blockaden

Strategien zur Bewältigung der mot. Herausforderungen

 

Methodik:

Kurzreferate

Praktisches Üben

Partner- und Gruppenübungen und -spiele

Co-Counseling

Feedback

Individuelle Transferarbeit

 

Ziele:

Kenntnis von den Einsatzmöglichkeiten von POJ als tool in pädagogischen und helfenden Berufen

Klarheit des theoretischen Backgrounds

Kompetenz in Tuch- und grundlegender Balljonglage

Fähigkeit AnfängerInnen die Grundkenntnisse der Tuch – und Balljonglage zu vermitteln

Kenntnis der möglichen individuellen Blockaden und entsprechender Lösungsstrategien

Fähigkeit POJ im beruflichen Kontext zu integrieren

 

Leitung:

Mario Filzi

Gruppengröße: 8-16 Personen

Dauer: 4 Tage mit jeweils 6 Einheiten (Stunden)

Kosten: 1.680,. Euro inkl. Mwst (inkl. Skriptum)

 

Termine und nähere Information:

Termine und Örtlichkeit werden individuell vereinbart.

Der Kurs kann auch inhouse bei Firmen und Institutionen durchgeführt werden. Ich freue mich, Ihnen nähere Informationen in einem persönlichen Kontakt zu geben, sowie mögliche Termine nach Ihren Bedürfnissen bezüglich Zeit und Ort abzusprechen.